Teetest die 3. Ujien Sencha aus dem Chinamarkt

Hier habe ich mal die Teeblätter aller bisher getesten Tees fotografiert, damit

ihr einen Vergleich habt, wenn ich von der Teeblatt-Qualität rede.

Das sind die verschiedenen von mir getesteten Tees

Das sind die verschiedenen von mir getesteten Tees

Und heute teste ich mal einen Sencha, angeblich aus Japan, den ich im
Chinamarkt um die Ecke gefunden habe. Wir lassen uns überraschen.
Ujien Sencha aus dem Chinamarkt

Dieser Sencha verdient seinen Namen nicht. Er schmeckt sehr holzig und eher eklig.
Der Geschmack hat nichts mit meinem Referenz-Sencha gemein und ich gieße diesen
Tee auch nicht 2x auf, da er absolut nicht mein Fall ist. Zwar sehen die Blätter mehr
gerollt aus als der Alnatura-Tee, aber der Geschmack ist einfach nicht das, was man
erwartet. Die Blätter sind sehr klein und es finden sich nur wenige lange Nadeln.

Fazit:

  • Grausiger, holziger Geschmack, nicht mit japanischen Sencha gemein!
  • Teuerster Tee in der getesten Klasse mit 3-4€ pro 100g!
  • Leider weit verbreitet in Chinasupermärkten
  • Man sollte die Finger davon lassen!
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s