Nikuman – Vegetarisch und süß

image

Unsere großen vegetarischen Nikuman und die kleinen Anko-Nikuman

Ich habe gestern mit einer Freundin Nikuman gemacht. 🙂

Da sie kein Schweinefleisch isst, haben wir kurzerhand vegetarische Nikuman gemacht.
Das Grundrezept ist von Nekobento adaptiert.

Für 8 Stück:
150g Mehl
75ml Wasser  (lauwarm)
ein halbes Päckchen Trockenhefe
3 TL Zucker
1 Prise Salz

Für die vegetarische Füllung:
100g Sojasprossen
100g Weißkohl
1 Möhre
3cm Ingwer
2 getr. Shiitake (eingeweicht)
2 Zehen Knoblauch
2 EL Sojasauce
1 EL Sake /Chinesischer Kochwein
2 Eier
1 TL Zucker
1 Prise Salz
2 TL Sesamöl
2 TL Gomaisho (oder Sesam)

Für die süße Füllung:
Anko!!!

Die Hefe zusammen mit dem Zucker in warmen Wasser auflösen.
Mit dem Mehl und Salz vermischen und den Teig zu einem
Fladen kneten. Diesen an einem warmen Ort zugedeckt 30 min gehen lassen.
Währenddessen alle Zutaten für das Filling in 1-2 cm lange Stücke
schneiden und mit den Eiern und den Gewürzen vermengen.
Aus dem Teig mit bemehlten Händen 8 Fladen machen und
das Filling darauf verteilen und die Nikuman schließen.
Am besten macht man dies auf Backpapier, da man dieses dann
gut ausschneiden kann und den Nikuman ohne  kleben in den
Steamer setzen kann. Den Nikuman im Steamer ca. 10-15 min
auf hoher Hitze steamen.

Für die Süße Variante mit Anko haben wir kleine Nikuman gemacht. 🙂
Als Nachtisch oder Snack zwischendurch.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s