Sencha-Kuchen

Ich hab eine anstrengende Woche hinter mir und was könnte es da entspannenderes geben as ein Tee-Wochenende?

Ich habe eine Tee Sammelleidenschaft  und muss mal bei den nicht so guten Tees (der Chinaladen-Sencha) ausmisten. Da ich jedoch nichts wegwerfen möcht, verbacke ich den Tee jetzt.

image

Ich habe das Rezept schon auf vielen Englischen Seiten gesehen und stelle es euch jetzt auf deutsch vor.

Sencha-Kuchen

 

Ihr braucht:

  • 3 TL Sencha
  • 80 mL ca. 70°C warmes Wasser
  • 1,5 Tassen Mehl
  • 2/3 Tasse Zucker
  • 1/3 Tasse Öl  
  • 1,5 TL Backpulver
  • 3 große Eier
  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. 2 Teelöffel Sencha mit dem Wasser aufgießen und abkühlen lassen.
  3. Tee mit Öl vermischen (die Blätter lasse ich drin).
  4. In einer Schüssel die Eier und den Zucker vermischen
  5. Mehl, Backpulver und den letzten Löffel Sencha vermischen und zur Ei-Zucker-Masse geben.
  6. Gut durchmischen und Tee & Öl gemisch hinzufügen
  7. Ca. 30 min bei 180 °C backen.

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s