Hello Kitty x KISS fanartikel der anderen Art

Hallo,
Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Ich war über Weihnachten in Schweden und habe dort das Fundstück des Jahres gefunden. In Japan gibt es viele Hello Kitty Varianten. Anime-Kittys, Lady Gaga Kitties und auch eine Kitty Version von der Band Kiss.

Das alleine ist ja schon lustig, aber was es alles von Kitty zu kaufen gibt ist einfach kurios.

Eine Freundin hatte doch tatsächlich Kiss-Kitty Klopapier….

image

Was haltet ihr davon?

Weihnachtsbäckerei?

Hallo ihr lieben. 🙂

Ich habe mich letztens mit einer Freundin zum chaotischem Plätzchen backen getroffen.

Die hälfte der Zutaten fehlte und dann wurde noch das Hello Kitty Plätzchenset verbacken als Ersatz. Unsere Ausstechformen waren auch nicht sehr Weihnachtlich. Kittys, Herzen, Schmetterlinge und Löffel….

image

Die Hello Kitty Kekse sind aus dem Backset und schmecken ein wenig nach künstlichem Aroma. Mit Dose und Ausstechern kostet das ganze ca. 10€, was ganz schön teuer ist.
Aber der echte Kittyfan lässt sich weder davon noch von Chemie abhalten. 😉

Jetzt zu den roten Blut-Plätzchen. Leider hatten wir viel zu wenig Zucker und ein reiner Plätzchenteig aus Mehl, Eiern, Butter schmeckt nicht so gut. Deshalb wurden die Kekse in roten Himberzuckerguss getaucht. 🙂 Das macht sie “festlich” rot und süß.

Den fehlenden Zucker haben wir in einem anderem Batch mit Matcha ersetzt.

image

Das ganze schmeckt erstaunlich gut. Besonders wenn man den bitteren Eigengeschmack von Matcha mag. 🙂
Mein Tipp also an euch: bei Matcha-Plätzchen drastisch den Zucker reduzieren.

Kombucha die 2 te

Hallo,

Sorry, dass ich so lange nicht gepostet habe, aber es ging etwas drunter und drüber bei mir. :-/

Jetzt der Folgepost zum Kombucha. Das fertige Getränk schmeckt ganz gut, besser ist es jedoch, wenn man es mit Wasser verdünnt. 🙂
Ich mag Wissenschaft und da ich Zugang zu Originalpublikationen habe, wollte ich mehr über Kombucha erfahren. Leider muss gesagt werden, dass keine der gesundheitsfördernden Wirkungen belegt werden konnte. Im gegenteil! Es wurde eher von negativen Einflüssen auf die Gesundheit berichtet. 
Natürlich sollte man alles in Maßen konsumieren und dann ist das auch ok.

Aber wenn man bedenkt, dass der gute Grüntee als Ausgangsmaterial dient…

Kombucha

Hallo,

Ich habe einen Kombucha-Ansatz bekommen. Dieser sieht aus wie eine Geleescheibe und besteht aus einer Hefe/Pilz/Bakteriengemeinschaft. Diese Scheibe legt man dann in Grüntee, mit viel Zucker versetzt, ein und lässt die Bioflora fermentieren.
Hier ein Foto

image

Nach 10 Tagen soll der Kombucha noch süß und so ähnlich wie Federweißer schmecken und nach 14 Tagen soll sich das ganze langsam in Essig verwandeln.

Ich setze nun erstmal einen Liter Grüntee an und berichte euch dann von meinen Ergebnissen.

Bulgolgi Schweinefeisch

Ich habe euch ja schon den tollen Koreanischen Laden mit den Mittagsgerichten hier vorgestellt.

Die haben zwei mal die Woche Reis mit leicht scharfem Schweinefleisch im Angebot. Das ist so lecker, dass ich das letzte mal gefragt habe, wie man das macht. Der Besitzer hat mir dann die “Pork Bulgogi Marinade” ans Herz gelegt.

image

Ich habe diese heute für euch getestet. Das Rezept ist sehr einfach:

Bulgogi-Schweinefleisch

  • 500 g Schweinefleisch so dünn wie möglich schneiden
  • 2 Zwiebeln in dünne Steifen geschnitten
  • Optional: Möhren & Sojasprossen
  • ca. 100 mL Bulgogi Marinade
  • Reis

Das Schweinefleisch, Möhren und Zwiebeln klein schneiden und ca. 1-2 h in der Marinade ruhren lassen. Dann alles zusammen mit den Sojasprossen anbraten. Den Reis dazu parallel kochen. Wenn das Fleisch durch ist, eine Portion Bulgogi auf den Reis geben und warm genießen!

image

Ob das alles auch Bento-tauglich ist, werde ich morgen sehen, wenn ich es auf der Arbeit aufwärme. Es ist super lecker und nicht übertrieben scharf. Koreanische Marinaden sing generell sehr lecker und zu empfehlen. 🙂 Ich hoffe ihr probiert es mal aus!

Kaktusfeigetee wieder bei Kaufhof!

Hallo,
Ich wollte euch nur schnell bescheid sagen, dass es wieder Kaktusfeige Grüntee im Kaufhof am Marienplatz gibt!

image

Falls ihr mal Grünteegetränke im Supermarkt gekauft habt, dieser Tee schmeckt genau so! Ich würde jedoch behaupten, dass beim selbst aufgebrühten Tee mehr vom guten Grünteeextrakt drin ist und man kann die Süße selbst bestimmen. Leider gibt es diese Sorte nicht durchgehend im Angebot, deshalb zugreifen, solange noch etwas da ist.

Der Tee eignet sich auch prima als Eistee!

Zu finden im Teesortiment:
Kaufhof, Marienplatz, Galeria Gourmet

🙂

Münchner Bloggertreffen, die dritte!

banner-mc3bcnchner-bloggertreffenfinal3

Nach einem so tollen Samstag, haben wir uns dann alle noch zum Frühstücken im  Cafe Reitschule in Schwabing getroffen.
Währen einige Blogger nur Samstags da waren, kamen wieder andere nur am Sonntag, so dass man immer noch neue Leute kennen lernen konnte.
Das besondere an diesem Sonntag war, dass Simone und Marie die Gründerin von Der Gugl Chalwa Heigl mit ihrer Assistentin Jennifer Schaub eingeladen hatten.

P1030215

Die beiden haben uns sehr viel über die Gründung und die Produkte von Der Gugel erzählt!  Von der Probeküche, Saison-Gugel über Einsatzbereiche vom Gugel-Minilaster und Gugel-Bauchladenmädchen war alles dabei.  Die beiden sind wirklich nett und sympathisch!

Was mich an den kleinen Gugeln so begeistert ist, dass sie perfekt ins Bento passen! Kleine süße oder herzhafte Happen, die sich prima zum Verschenken oder mitnehmen eignen.  Die beiden hatten vorab schon ihr neues Kochbuch “Feine PartyGugel” dabei, welches auch viele tolle herzhafte Rezepte beinhaltet. Gugel, Gugel-Formen und die tollen Backbücher könnt ihr im Gugel-Onlineshop bestellen.

Besonders toll fand ich die Sushi “Asia-Gugel”, da ich einfach ein Sushi- und Japan-Fan bin!  Ich könnte mir jedoch auch viele japanische Süßigkeiten in Gugelform vorstellen, z.B. Yokan oder Matcha-Gelee. So viele niedliche Möglichkeiten!