Takoyaki-Pfannekuchen


Takoyaki sind diese absolut köstlichen Gebäckbällchen mit Titenfisch!

Leider braucht man jedoch eine spezielle Pfanne um die Bällchen auszubacken…
Not macht bekanntermaßen erfinderisch. 😉 Deshalb gab es bei mir die Bällchen heute als
Pfannekuchen. ❤ ❤ ❤

DSC_0120

 

Was braucht ihr? (4 Portionen)

  • ca. 200g (Vollkorn)Mehl
  • 2 Eier
  • beliebig viel Krakenfüße/Kopf
  • kleingeschnittener Gari (eingelegter Sushi-Ingwer) oder Beni-Shoga
  • 2 TL Dashi
  • 1 TL Soja Soße
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • optional Paprika etc.

DSC_0119

Zuerst solltet ihr das Mehl in der Dashi-Brühe 20 min quellen lassen, Eier dazu geben und vermischen.
Danach das Gemüse, die Sojasoße und die Krakenbeine hineingeben und gut verrühren.
Auf mittlerer Hitze dicke Pfannekuchen mit etwas Öl ausbacken.

Optional mit Katsuboshi, Mayo und Aonori sowie Takoyakisoße anrichten.
Die Pfannekuchen schmecken jedoch auch so sehr gut. ❤

Viel Spaß damit!

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s